Selbsthilfe in Berlin

Frohes neus Jahr!

Datum

07.01.2021


Liebe Besucher unser Website!

Das neue Jahr ist schon wieder einige Tage alt, Zeit, Ihnen und Ihren Angehörigen und Freunden ein gutes Jahr 2021 zu wünschen. Vor allem möchten wir unsere besten Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen übermitteln!

Wir alle hatten uns erhofft, dass uns das neue Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht mehr so streng in die Pflicht nehmen wird, aber wie wir seit kurzem wissen, ist das nicht der Fall. Der Shutdown geht weiter, er wird sogar strenger als in den letzten Wochen.

Jeder mit dem man spricht, ist „genervt“ von der Situation, manchem drohen depressive Verstimmungen. Deshalb möchten wir nochmals die vor einigen Wochen niedergeschriebenen Gedanken aufgreifen:

Es ist uns sehr wichtig, Sie darauf aufmerksam zu machen, dass Sie im Verband immer gleich Betroffene, gleich gesinnte Menschen finden können, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen, Fragen und Erfahrungen auszutauschen, wie Sie, wie wir alle die schwierigen Zeiten der Pandemie, insbesondere den Lockdown, bestmöglich überstehen werden.

Bleiben Sie in Kontakt mit allen Menschen, die Ihnen irgendetwas bedeuten. Nutzen Sie jede Gelegenheit sich zu beschäftigen. Erledigen Sie Dinge, zu denen Sie sonst nie gekommen sind und die Sie „auf die lange Bank“ geschoben haben, wie Briefe schreiben, Fotos sichten und sortieren, machen Sie sich mit den Möglichkeiten Ihres Computers oder Tablets vertraut. Gehen Sie jeden Tag eine halbe Stunde an die frische Luft.

Nur durch unser eigenes Verhalten können wir auch ein gutes Stück weit dazu beitragen, dass die erneuten Beschränkungen zu einer deutlichen und schnellen Verbesserung der Situation führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir leider immer noch nicht einschätzen können, wann wir unsere Arbeit in der gewohnten Form „face to face“ in den Gruppen oder in Treffen mit Vorträgen und dem unmittelbaren Gedankenaustausch mit Ärzten, Therapeuten, Sozialarbeitern wieder aufnehmen können.

Jetzt geht es erst einmal darum, den verschärften Shutdown bis Ende Januar trotz aller Belastungen durchzustehen. Dazu wünschen wir Ihnen guten Mut, alles Gute und bleiben Sie gesund und optimistisch!

Der Vorstand des LVSB e.V.

© 2020 LVSB e.V. - letzte Änderung: 01.12.2020